Heizöl für den Niederrhein.

Heizöl ist Vertrauenssache. Seit Jahrzehnten sind wir am Niederrhein für unsere kompetente Beratung, faire Preise, die hohe Qualität unserer Ware sowie unsere zuverlässigen Lieferungen bekannt. Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen – es lohnt sich.

Heizöl für den Niederrhein.

Heizöl ist Vertrauenssache. Seit Jahrzehnten sind wir am Niederrhein für unsere kompetente Beratung, faire Preise, die hohe Qualität unserer Ware sowie unsere zuverlässigen Lieferungen bekannt. Schenken auch Sie uns Ihr Vertrauen – es lohnt sich.

Tolls Heizoel Scrolldown Icon

Beste Qualität.

Bei Tolls haben Sie hundertprozentige Sicherheit: Bestes Öl, und das immer in der korrekten Abgabemenge – unsere Tankzähler werden bis zu sechsmal pro Jahr geprüft und alle zwei Jahre geeicht. Alle drei Jahre durchlaufen unsere Fahrzeuge die sogenannte „kleine“ Tankprüfung, alle sechs Jahre die „große“.
Die Fahrzeuge werden von zwei unabhängigen Prüfern kontrolliert. Darüber lassen wir uns freiwillig regelmäßig nach RAL und DEKRA zertifizieren und selbstverständlich sind wir Mitglied im Gesamtverband des deutschen Mineralölhandels.

RAL Zertifikat

Heizölsorten.

Heizöl “Standard Schwefelarm”

Unsere Lieferanten sind erstklassige Unternehmen mit und ohne Marktbindung. Wir liefern Ihnen daher stets beste Ware, die die strenge DIN-Norm 51603-1 erfüllt, maximal 50 mg Schwefel pro Kilogramm (0,005 %) enthält und somit für alle Heizölbrenner geeignet ist, egal ob mit Brennwerttechnik oder ohne.

Durch den geringen Schwefelgehalt ist das Heizen mit Heizöl in den letzten Jahren deutlich umweltfreundlicher geworden. Die Schadstoffemissionen werden durch saubere Verbrennung auf ein Minimum reduziert.

Heizöl “Super-Heizöl”

Unser Super-Heizöl erhält langfristig den hohen thermischen Wirkungsgrad der Heizungsanlage und reduziert damit den Verbrauch. Die Technologie sorgt, langfristig eingesetzt, für eine sanfte Reinigung der sensiblen Öldüsen im Brenner und schützt auch vor neuen Verunreinigungen.

Das Super-Heizöl bietet aber noch mehr: Es senkt die Instandhaltungskosten. Der Systemschutz reduziert die typische Verschlammung im Heizöltank, verhindert Ablagerungen im Ölvorwärmer und bietet Schutz vor Korrosion. Darüber hinaus schützt er die Ölpumpe und hilft dadurch, länger störungsfrei zu arbeiten.

Das Super-Heizöl rechnet sich für Sie – bei Verbrauch, Wartung und Instandhaltung.

Mit dem Super-Heizöl fängt die Entlastung der Umwelt im eigenen Keller an. Eine optimale Verbrennung durch saubere Düsen führt zu einem verminderten Verbrauch mit geringerer Emissionsbildung und bedeutet im Fortgang auch weniger Ablagerungen an der Stauscheibe und im Kessel. Was nicht da ist, muss auch nicht entfernt werden bzw. gereinigt werden.

Ein zusätzliches Plus: Das Super-Heizöl schwefelarm überdeckt den typischen Heizölgeruch durch zusätzliche Duftstoffe.

Wohnzimmer Illustration

Kaufen oder warten?

Öl ist der einzige Brennstoff für die eigenen vier Wände, bei dem Sie als Endverbraucher einen wesentlichen Einfluss darauf haben, zu welchem Preis Sie ihn einkaufen. Die Heizölpreise verändern sich täglich. Sie orientieren sich nicht nur am Weltmarkt, sondern auch an vielen Faktoren hier in unserer Region: Die Pegelstände des Rheins, die Wetterbedingungen auf den Transportwegen Bahn und Straße und allgemeine Tankbestände haben erheblichen Einfluss. Die Frage „Kaufen oder noch warten?“ ist für Ölheizer wichtig. Verlassen Sie sich nicht nur aufs Bauchgefühl und die Meinung des Nachbarn: Unser Heizölteam kennt die aktuelle Lage auf dem Markt und hat die langfristige Entwicklung im Blick. Unsere Beratung gibt Ihnen Sicherheit – rufen Sie einfach an unter: +49 2159 9234-0.

Neben dem richtigen Zeitpunkt hat die Menge der Abnahme großen Einfluss auf den Preis. Für eine Menge von 1.500 Litern Heizöl zahlt der Endverbraucher durchschnittlich 6 % mehr pro Liter als für 3.000 Liter. Trotzdem: Einen (Dispo-)Kredit sollte man fürs Öl nicht aufnehmen – die Zinsen fressen den günstigeren Preis auf. Es gibt eine bessere Lösung: Das Heizöl-Abonnement.

Lohnt sich für mich das Tolls-Heizöl-Abonnement?

Kaufen oder warten?

Verteilen Sie Ihre Heizkosten auf das ganze Jahr! Als Tolls-Stammkunde müssen Sie Ihre Heizölrechnung nicht auf einen Schlag bezahlen – im Tolls Heizöl-Abo zahlen Sie einmalig 50 % der ersten Lieferung, dann einen monatlichen Abschlag, ganz ohne Zinsen oder Mehrkosten. Und so geht`s:

1. Gemeinsam mit Ihnen schätzen wir Ihren Jahresverbrauch ein.
2. Sie vereinbaren mit uns die Höhe und den Zeitpunkt von Abschlagszahlungen (zum Beispiel immer am 10. des Monats).
3. Wenn wir Ihnen das Heizöl liefern, verrechnen wir die schon gezahlten Abschläge mit dem Preis. Guthaben oder Fehlbeträge werden in die Vereinbarung zur nächsten Abschlagszahlung einbezogen.

So sind Ihre Heizkosten stets kalkulierbar – ein Fixbetrag ohne Risiko.